Holz

 

Fichte, Fichtenholz  

Fichte. Freundliche Gelbtöne und feine verwachsene Äste – das Holz der nordischen Fichte schafft eine gemütlich ländliche Atmosphäre. Die Übergänge vom rötlich gelben Spätholz zum weißgelben Frühholz bilden auf den Schnittflächen markante Konturen. Diese heben wir durch das Ausbürsten hervor.

     
Buche, Buchenholz  

Buche. Das kräftige gleichmäßige Rot des Buchenholzes entsteht beim Dämpfen. Die Jahresringe sind deutlich voneinander abgesetzt, aber noch auffälliger sind die zahlreichen Holzstrahlen, die im Tangentialschnitt als rötliche „Striche“ erscheinen. Ein Holz für stilvolles und behagliches Wohnen.

     
Ahorn, Ahornholz  

Ahorn. Ahornholz variiert in seinen Farben von honiggelb bis leicht rötlich. Die Jahresringe sind durch schmale, etwas dunklere Spätholzbänder scharf voneinander abgesetzt und bilden eine dezente und schöne Zeichnung. Der seidige Glanz dieses Holzes veredelt Türen verschiedener Stilrichtungen.

     
 
Erle, Erlenholz  

Erle. Bei der heimischen Erle sind die Jahresringe nicht so stark ausgeprägt – durch das dichte Spätholzband ist das Holz aber ebenfalls gut markiert. Die feinen Markflecken treten auf allen Schnitten deutlich hervor. Das leichte Rot der dezenten Maserung verleiht der Tür ein vornehmes Aussehen.

     
Kirsche, Kirschholz  

Kirsche. Das Holz des Kirschbaums ist besonders dekorativ. Es besticht durch seine schöne rötliche bis goldbraune Farbe und gleichmäßige, deutlich voneinander abgesetzte Jahresringe. Die zahlreichen, dicht stehenden Holzstrahlen wirken am schönsten im Radialschnitt. Ein Holz für Liebhaber.

     
   

 

   
 
 
© 2004 Compact Holz Türen GmbH | Impressum | Sitemap   Nach oben