Oberfläche von Compact Holz Türen

Unter die Furniere aller Türen mit Fräskante leimen wir vollflächig Absperrpapier, damit sich keine Risse bilden können. Um das Türblatt mit Fräskonturen oder -fugen zu versehen, werden Massivholzleisten eingesetzt und bearbeitet. Diese werden – ebenso wie die umlaufenden Massivholzanleimer – passend zur Furnieroberfläche ausgewählt. Dadurch wirken alle furnierten Varianten wie Massivholztüren.

Haarfugen oder elegante Konturen können nur mit CNC-Maschinen so präzise eingearbeitet werden. Mit der Membranpresse ziehen wir Furniere auch über Rundungen und Kanten.

Umweltfreundliche Lacke. 90 % der von uns verarbeiteten Lacke werden auf Wasserbasis hergestellt. In einer speziellen Trocknungsanlage können die Lacke richtig austrocknen und ausdünsten, bevor die Türen versendet werden.

Auf die hochwertige Oberfläche unserer weißen Türen sind wir besonders stolz.

Auf Wunsch können Zargen werksseitig montiert und Gehrungen überlackiert werden. Das ist in erster Linie für die weißen Türen sinnvoll. Die montierten Zargen versenden wir mit Spezialkartons, die mit Flies ausgekleidet werden.

> Aufbau von Compact Holz Türen

 
   
     
     

 

 

   
 
 
© 2004 Compact Holz Türen GmbH | Impressum | Sitemap   Nach oben